Kurs 4
16.–18.09.2022

Das Sprachquadrat – effektive Wege der Behandlung von Sprachentwicklungs-, Stimm- und Hörstörungen

Das Sprachquadrat ist eine Anordnung von Lauten im Quadrat, welche man z.B. beim Sprechen mit dem Finger berührt. Die Aufmerksamkeit des Sprechers wird auf den Klang statt auf die Schriftsprache gelenkt. Er schult sein phonematisches Gehör. Dadurch entfaltet sich der Stimmklang. Gleichzeitig wird die Artikulation deutlicher und die Sprechweise verlangsamt.

Im praktischen Einsatz, besonders in der Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen, erwies sich die neu entwickelte Anordnung von Graphemen im Quadrat als wirkungsvoller. Auch Kinder mit Leseschwäche und auditiver Verarbeitungsstörung verbessern durch die tiefensensorischen Reize beim Üben mit dem Sprachquadrat ihre auditive Wahrnehmung und entwickeln so einen komplexen phonologischen Arbeitsspeicher.

Seminarziele

Die Teilnehmer lernen das phonem- und graphembestimmte Sprachquadrat kennen, wenden es in Wörtern und Texten an, reflektieren kritisch den Aufbau und Nutzen des Sprachquadrates und entwickeln Einsatz­möglich­keiten und Ziele für die Stimm- und Sprachtherapie mit Kindern und Erwachsenen.

Methoden

Materialvorstellung, praktische Übungen in Eigenerfahrung, Unterrichtsgespräche, Fallbeispiele

Referentinnen

Angela Neumann, Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Ausbildung in Eldingen, 1974-1977

  • Stimm- und Sprachtherapie in Klinik und eigener Praxis bis 1987
  • Dozentin an der Schule Schlaffhorst- Andersen in Bad Nenndorf bis 1989
  • Therapeutische Tätigkeit im Förderzentrum für Hören und Sprache in Berlin seit 1990
  • Freie Mitarbeiterin in verschiedenen Praxen; Beratungstätigkeit für Lehrer, Eltern, Erzieher und Ärzte

Dietlind Jacobi, Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Ausbildung in Eldingen 1975-78

  • Therapeutische Tätigkeit in der Praxis für Stimm- und Sprachtherapie, Berlin
  • Dozentin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf 2004-2020
  • Lehrbeauftragte für Atem- und Bewegungsschulung an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, Kurt-Singer-Institut für Musikermedizin
  • Kurstätigkeit Stimm- und Sprechtraining für Menschen in Sprechberufen
  • Coaching für Musiker www.dietlindjacobi.de

Seminarinformationen

Kursleitung: Angela Neumann und Dietlind Jacobi
Wann: 16.–18.09.2022
Anreise: Freitag zum Abendessen (18 Uhr)
Abreise: Sonntag 12:30 Uhr Kursende
Wo: 31191 Algermissen bei Hildesheim, Andreasplatz 2
Gutshof Eucken, www.gutshof-eucken.com
Preise: 160 € für Mitglieder
210 € für Nichtmitglieder
Unterkunft (2 Übernachtungen) + Vollpension EZ: 130 € + Vollpension: 70 €
DZ: 96 € + Vollpension: 70 €
Fortbildungspunkte: 16
Gruppengröße: 8-12 Teilnehmer*innen
Anmeldeschluss: 19.08.2022

Anmeldeformular Kurs 4 herunterladen

Anmeldung-Kurs-4-Sept-2022.pdf (69,9 KiB)

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über die Teilnahmebedingungen.