Kurs 1
12.–13.02.2022

Atem- und Schlucktherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen – ein ganzheitlich individueller Therapieansatz

Essen und Trinken sind überlebenswichtige und wesentliche Bestandteile unserer Lebensqualität. Ernährung ist lebenslang unabdingbar am Wohlbefinden beteiligt. Wenn durch schwere Erkrankungen oder kognitive Beeinträchtigungen diese Qualität verloren zu gehen droht, ist es wichtig, von geschulten Fachkräften unterstützt zu werden.

In diesem Kurs lernen Sie das spannende Feld der Dysphasiologie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen kennen. Im Fokus steht der direkte Transfer der Kursinhalte in den Arbeitsalltag und die Vernetzung der theoretischen Kerninhalte mit praktischen Handlungsanweisungen. Erreichen Sie mehr Sicherheit im Umgang mit Schluckstörungen bei verschiedenen Altersgruppen, wie Schweregraden. Zudem klären wir die Frage nach der Zielsetzung und der kritischen Prüfung der methodischen Vorgehensweise.

Seminarinhalte und -ziele

  • Der physiologische Schluckakt – ein ganzheitlich-ganzkörperlicher Prozess
  • Atmung – Stimme – Schlucken – die Wechselwirkungen nutzen
  • Diagnostik und Anamnese von Dysphagien
  • Therapieplanung, Reflektion und Methodenauswahl
  • Funktionelle Dysphagietherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen
  • Diätische Maßnahmen der Kosteinstellung
  • Dysphagietherapie bei Wachkoma und in der palliativen Begleitung

Methoden

Lehrervortrag, Unterrichtsgespräch, Materialvorstellung, Einzel-Partner-Gruppenarbeit, praktische Übungen in Eigenerfahrung, Auswertungsgespräche, Fallbeispiele

Referent

Michael Helbing, staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (Examen 2013)

Experte im Bereich Atempädagogik, Stimmtherapie, Sprecherziehung, Kommunikation und Stimmbildung, bietet er Coaching für Profis und Laien.
Von 2014 bis 2017 war er Mitarbeiter und kommissarischer Leiter der logo. Abteilung der Neurologie des Nordstadtklinikums Hannover.  Bis Juli 2020 unterrichtete er an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen die Fächer Sprechen Anleitung Therapie und das künstlerische Fach Atem- und Sprechschulung.
Herr Helbing ist national und international als Trainer und Ausbilder im Bereich Atem- und Stimmtherapie, Stimmbildung, palliative Begleitung, neurologische Therapie, Dysphagie, Saug- und Fütterstörungen sowie Sprecherziehung in renommierten Fachkliniken und Fortbildungsinstituten tätig. Als Berufssprecher und Sänger wirkt er bei Lesungen, Konzerten und Sprechproduktionen mit. 2015 gründete Herr Helbing das Stimmkontor Hannover.

www.stimmkontor.com

Seminarinformationen

Kursleitung: Michael Helbing
Wann: 12.–13.02.2022
Zeit: Sa. 10:00–18:00 Uhr
So. 9:30–15:30 Uhr
Wo: online
Preise: 140 € für Mitglieder
190 € für Nichtmitglieder
Fortbildungspunkte: 7
Gruppengröße: mind. 8 Teilnehmer*innen
Anmeldeschluss: 15.01.2022

Anmeldeformular Kurs 1 herunterladen

Anmeldung-Kurs-1-Februar-2022.pdf (67,4 KiB)

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über die Teilnahmebedingungen.